Mittwoch, 30. November 2016

Hoffen und Glauben

Neulich war ich in Kreuzberg zum Abendessen bei Freunden eingeladen.
Das Down-Kind fragt mich, wie alt ich bin.
Fünfzig, antworte ich.
"Dann musst du bald sterben", sagt es lachend.
Ich lache auch, während sich die erschrockene Mutter noch entschuldigt.
"Ja, da hast du recht."
Was bleibt von dir? Deine Accounts werden noch auf dem Sterbebett gelöscht, deine Familie ist längst in alle Winde zerstreut. Was bleibt von dir? Ein Reihenhaus in Fulda. Und in diesem Haus werden fremde Menschen wohnen. Denk mal drüber nach.
Eighth Wonder - I'm Not Scared. https://www.youtube.com/watch?v=J-PYqUHfTMA
Party-Wissen, Teil 491: Eighth Wonder-Sängerin Patsy Kensit ist die Tochter eines britischen Berufsverbrechers, der zur Gang der Kray-Zwillinge gehörte, die früher das Londoner East End beherrscht haben. Zur Zeit ihrer Geburt saß ihr Vater im Gefängnis.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kray-Zwillinge
Zum Ausklang des Totenmonats November lesen Sie bitte beim Kiezneurotiker weiter: http://kiezneurotiker.blogspot.de/2016/11/tranenschwarz-tod.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen