Montag, 17. Oktober 2016

Neues aus der Welt der Landwirbeltiere

“Indeed, it is probable that the mammals may have survived and succeeded to hegemony of the earth not in spite of but by reason of their very weakness and obscurity, their smallness in a world dominated by giants, their nakedness in a world of armor plate -- in particular, by their fear and sensitivity and awareness in a world of unperceiving, insensate, brainless brutes.” (Lincoln Barnett: The World We Live In)


Blogstuff 82
Warum gilt ein Mann als homosexuell, wenn er das Wort „zauberhaft“ benutzt?
Wir alle kennen die Football-Legende Bubba Smith (Super Bowl 1970, Baby!) alias „Hightower“ aus den „Police Academy“-Filmen. Er starb 2011 an einer Überdosis Diätpillen. Lasst Euch das eine Lehre sein!
Wir lassen unseren Content übrigens inzwischen in Malawi produzieren, weil uns Bangladesh zu teuer geworden ist. In Afrika bekommen wir die Pointe für zehn Cent, in Asien müssen wir fünfzehn Cent bezahlen. Minderjährige Spaßvögel von alleinerziehenden Müttern, die am Hungertuch nagen, sind die Quelle unseres Reichtums.
Hätten Sie’s gewusst? In einem Dorf in der Nähe von Schweppenhausen war früher eine amerikanische Raketenabschussbasis, die Delta Battery in Dichtelbach. Verballhornt zu Wichtelbach hat die Ortschaft ihren Platz im Bonetti-Universum gefunden. http://lost-place.jimdo.com/lost-place/delta-battery-55494-dichtelbach/

Es heißt, wer von den AfD-Funktionären nicht radikal genug ist, muss zur Strafe „Anatevka“ sehen.
Es gibt keinen Hunger, es gibt nur einen Mangel an Zahlungsmitteln. Es gibt keine Erschöpfung, es gibt nur einen Mangel an Energy Drinks. Wir brauchen neue Probleme, weil die Lösungen der Treibstoff unserer Wirtschaft sind. Und diese Wirtschaft braucht gute Zahlen, die das große Tier beruhigen. Wir haben keine Flüchtlinge, wir haben zusätzliche Verbraucher, die durch ihre bloße Anwesenheit das Bruttosozialprodukt stimulieren. Die Welt ergibt nur einen Sinn, wenn man alles durch diese Brille betrachtet.
Neuer Trend aus den USA: Coulrophobie = krankhafte Angst vor Clowns.
Lord Zwetschge von Daimler spricht auf einem Grünen-Parteitag. Wahnfried Krätzmann hat dafür den Fachausdruck „New Open Assness“ geprägt. Thema: Ab 2030 fahren wir alle ein Elektro-Auto, das natürlich letztlich mit Braunkohle befeuert wird. Fortschritt 4.0.
Hätten Sie’s gewusst? Jenseits von 130 Kilo geht die Zahl Ihrer Dates (vor allem Ihrer zweiten Dates) dramatisch zurück. Ban Lookism NOW !!!
Das war von 2009 bis 2013 mein Abstieg: „Legal Highs“ per Internet. Inklusive Klinikaufenthalt, Psychose und einem langen Weg zurück ins Leben. Schön, dass mein Dealer von damals genauso abgekackt ist: http://www.zeit.de/2016/40/legal-highs-drogenhandel-chemie-student/komplettansicht
Für Homöopathen und Yogalehrer empfehle ich alles, was knapp unter Euthanasie liegt. Bin ich zu hart?
Haben Sie es bemerkt? Seit dem Relaunch des Blogs nach den Prinzipien des Feng Shui vor zwei Monaten ist der Energiefluss im Kommentarbereich nicht mehr blockiert.
Frank-Walter Steinmeier, der Außendienstmitarbeiter ihrer Majestät. 000.
Hier im Hunsrück ist mehr los, als Sie denken. Neulich habe ich einen Betrunkenen gesehen, der auf allen Vieren sein Glasauge unter dem Wirthaustisch gesucht hat.
So definiert man „Frühschoppen“ im österreichischen Restaurant Grünauer in Kansas City: „Frühschoppen doesn’t really have an exact translation but refers to an Austrian Sunday gathering where the main focus is a dish called ‘Stelze’. Stelze is a pork shank, slow roasted with the skin crisped on the outside. It is a dish meant to be shared, and eaten with beer. Our version of Stelze is a 3lb shank from a farm just north of Kansas City in St. Joseph.” Das Schnitzel à la Grünauer wird übrigens mit Rahmspinat gefüllt und mit Kartoffelbrei serviert. Unter „Viennese Classics” findet sich auch die „Kalbsleber Berliner Art“.
Was unterscheidet die Demokratie vom Fußball? Das Gespräch und der Austausch von Argumenten sind für Fußballfans unterschiedlicher Mannschaften vollkommen sinnlos, aber für Demokraten sind sie die Essenz ihrer Tätigkeit. Wenn Politik auf dem Niveau von Sportfan-Gebrüll angekommen ist, kann man es auch genauso gut sein lassen. Und wenn man aus sicherer Entfernung zum Gegner Rituale praktiziert, ist man in die gleiche Sackgasse geraten.
Depeche Mode - Waiting For The Night. https://www.youtube.com/watch?v=RyLmV1yQJFg

Kommentare:

  1. Sehr geehrter Herr Bonetti,
    hiermit kündige ich alle meine Abos des Abzocke-Konzerns "Bonetti Media Unlimited".
    Fristlos!
    Die Witze aus Malawi sind Scheiße. Bangladeshi-Witze sind besser, unschlagbar. Qualität hat eben ihren Preis. Wann geht das endlich in ihren profitgeilen Quadrahtschädel?
    Very truly yours
    Harvey Wallbanger II.

    Lord Zwetschge und Wahnfried Krätzmann - wo hast Du das denn her? Bestimmt noch aus den Joke-Minen von Bangladesh! Alter Ausbeuter.

    Meinst Du die Controller-Brille? Zählen, messsen, wiegen, Powerpoint-Charts?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab nächste Woche sind hier auch die Kommentare kostenpflichtig. Ich will meinen vierten Ferrari!

      Löschen
    2. ... dann, steige ich - hier - ABER wieder aus !!! (ړײ) *schwör*

      Löschen
    3. Nur noch in der Convertible Version!
      Erleichert dem Kranführer dein Ein- und Aussteigen.

      Es sei dir gegönnt, von ganzen Herzen. Aber nur wegen Lord Zwetschge und Wahnfried Krätzmann.

      Wobei ich sicher bin, das der Joke von einem zwangsverschleppten Bangladeshi nach Malawi kommt, der für 5 Cent schuften muss, weil er die Kosten für die Überfahrt auf der Galeere in den nächsten 5 Jahren abarbeiten muss.

      Bist scho a Hund, Andy.

      Löschen
  2. "...ist der Energiefluss im Kommentarbereich nicht mehr blockiert. "

    + Feng Shui = sowiesooo - an ALLEM - schuld !!! *zwinker*

    AntwortenLöschen