Sonntag, 11. September 2016

Kiezschreiber-Blog schließt

Das ist der letzte Artikel auf dieser Seite. Es ist vorbei! Aus, aus – das Spiel ist aus!
Was ist geschehen?
„Jetzt verbietet der irre Kim auch noch den Sarkasmus“ – die Schlagzeile aus dem „Blick“ sagt alles.
http://www.blick.ch/news/ausland/eingeschnappter-diktator-jetzt-verbietet-der-irre-kim-auch-noch-den-sarkasmus-id5471445.html
Ich zitiere: „Ab sofort ist es (…) verboten, in alltäglichen Gesprächen sarkastische Bemerkungen gegenüber dem Regime zu äußern. Im gleichen Zug wurde jegliche Satire sowie indirekte Kritik gegen die autoritäre Führung verboten. Damit will Kim Jong-un auch geheuchelten Zuspruch verunmöglichen. (…) Der bei seinen Untertanen beliebte Satz «Es ist alles Amerikas Schuld!» sei dem Diktator besonders ein Dorn im Auge gewesen.“
Was hätte der Kiezschreiber noch zu sagen? Nichts. Eben.
Adieu, Freunde des gepflegten Humors …

Kommentare:

  1. Ach, das fette Riesenbaby... (am Ende)

    Einbetten hat nicht geklappt, deshalb so: https://www.youtube.com/watch?v=yGDcbfMzgjA


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist sooo fies. Vielleicht mache ich ja doch weiter. Nur um dich zu ärgern!

      Löschen
    2. Ich verstehe das mal so, dass dir der Clip mit den Kims gefallen hat. Ich hab's nicht so mit dem Genre, aber ein paar Sachen, die die Urheber damals gemacht haben, fand ich gut.

      Löschen
    3. Ich dachte, du meinst mich mit "fettes Riesenbaby" - jetzt hab ich auch kapiert.

      Löschen
    4. Seit wann bist du der kleine Kim? Du musst dir schon anschauen was die Leute dir in die Kommentarspalten knallen...

      (Dir dürfte übrigens aufgefallen sein, dass "fett" ein Mikesch-Wort ist, ich rede nur von Korpulenten. Du kannst mich jetzt moralisch nennen, aber ich finde das abwertend zu sagen, der/die sei fett, wenn die Person das nicht über sich selber sagt. Es gibt auch Leute die da nicht unbedingt was für können...)

      Löschen
  2. Soll ich dem dicken unartigen Bübchen mal eine langen?
    Er residiertt ja gleich ums Eck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kim hat gesagt, er schmeißt eine Atombombe auf Schweppenhausen. Er hat auch die ganzen Bildchen entdeckt, mit denen ich Anfang des Jahres den Kommunismus lächerlich gemacht habe ... Also bitte nicht ärgern.

      Löschen
    2. Also Alter, Entwarnung. Der Dicke war nur sauer, irgendeiner hatte sein gelbes Lieblings-Quietsche-Entchen mit Hammer und Sichel bemalt.
      Er findet deinen Blog saugut, die Bilder von damals auch. Er sagt ja selbst, das das alles Unfug ist, mit Politik und so, aber sein Opa und Papa haben sich schon so viel Mühe gegeben. Familientraditionen eben! Ausserdem zahlen die USA und Samsung viel zu gut, als das er darauf verzichten will.
      Er lässt Dich herzlich grüßen. Die A-Bombe hat er auch nicht. Weil die Physik-Bücher, die ihm Merkel mal gegeben hatte, nicht funzen.
      Yong-Un hat eine Bitte: ob Du deinen Blog nicht um Schwyzerdütsch erweitern könntest? Das versteht er besser als Hochdeutsch. Weil sein alter Übersetzer vorigen Monat überraschend vor einem Erschießungskommando verstarb....

      Löschen
  3. In der Wollankstr. 109 ist jetzt übrigens ein Dönerladen, keine Leihbücherei. Ist bei mir um die Ecke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Leihdönerei? Manometer ... Ihr Berliner seid echt crazy.

      Löschen
    2. No shit, Digger. Alles shmoov und abgefahren hier. Kappa.

      Löschen