Dienstag, 16. August 2016

Offizielle Presserklärung

Liebe Fans,
bevor die Saison und die Länderspiele bald wieder starten, wollte ich euch etwas mitteilen: Ich habe dem Bundestrainer gesagt, dass ich ab sofort nicht mehr für die Nationalmannschaft zur Verfügung stehe. Ich trete kürzer und widme mich mehr anderen Dingen. Am meisten natürlich meiner Ernährung. Darauf freue ich mich sehr.
Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Für mich ist dieser Abschied sehr emotional. Ich bin stolz darauf, was ich mit dem DFB erleben durfte. Vom lahmarschigen Pummelchen aus Bad Nauheim zum Weltmeister – das ist mehr, als ich mir erträumen konnte.
Ich habe auf dem Sofa neue Länder und Städte kennengelernt, aber auch auf der Toilette viel erlebt. Ich habe Freunde an der Theke gefunden und viel getrunken. Danke, DFB! Danke, Trainer! Danke, Spieler! Der größte Dank gilt aber Euch, liebe Fans. Ihr habt immer zu mir gehalten, auch in schlechten Zeiten.
Ich wünsche der Nationalmannschaft eine erfolgreiche Zukunft
Eure Nummer 487.963
Andy Bonetti

Kommentare:

  1. So jung, und doch schon den Rückzug ins Privatleben. Toi toi toi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe jetzt als Profi-Minigolfer auf die PMGA-Tour.

      Löschen
    2. Ich bin dort bereits hyperaktiver Vorstand, Schiedsrichterqualifizierung. In den nächsten Tagen lasse ich Dir unseren Katalog für aussergewöhnliche Referee-Services zukommen.
      Neueste Regel, die Bahnen dürfen nur noch im Zustand ab 1,2 0/00 betreten werden.

      Als Einführung noch ein informativer Link zum Dampfbloque, der sich bereits intensiv mit dieser vollkommen unterschätzten Hochleistungssportart schreibend näherte: https://dampfbloque.com/2016/07/21/minigolf-warum-dieser-sport-die-reichen-des-landes-fasziniert/

      Glück Auf!

      Löschen
    3. Ich trainiere derzeit Zen-Minigolf. Konzentriere dich, achte auf deine Atmung - und dann machst du das Hole-in-one mit verbundenen Augen ...

      Löschen