Samstag, 21. Mai 2016

Zwischenfall in Helsinki

„Ich habe schon vor vielen Jahren gewusst, dass der schwierigere und längere Teil dieses Berufes das Nicht-Schreiben ist.“ (Ilse Aichinger: Eiskristalle)
Es ist eine freundliche helle Landschaft, durch die ich reise. Mir gegenüber sitzt eine Finne und liest Zeitung. Kein einziges Wort auf der Titelseite kommt mir bekannt vor. Er sieht, dass ich seine Zeitung betrachte, und sagt etwas Unverständliches. Ich verstehe kein Finnisch und zucke mit den Achseln. Ich frage ihn, ob er Englisch oder Deutsch kann. Er lächelt und schüttelt den Kopf. Er fragt mich etwas auf Finnisch. Ich höre es an der Betonung am Satzende. Ich lächele auch und schüttele ebenfalls mein Haupt. Eine Weile sehen wir schweigend aus dem Fenster. Ein Dorf fliegt vorüber. Dann hebt der Finne plötzlich die Hand und vollführt mit Zeige- und Mittelfinger eine Gehbewegung. Anschließend reibt er sich mit der flachen Hand den Bauch und leckt sich die Lippen. Ich sehe ihn fragend an. Er deutet mit dem Zeigefinger in seinen offenen Mund und dann zur Abteiltür. Danach bewegt er seine angewinkelten Arme, als mache er einen Dauerlauf. Offensichtlich möchte er in den Speisewagen gehen und ich soll ihm folgen. Als er aufsteht, gehe ich mit ihm. Wir setzen uns an einen Tisch und der Finne ruft dem Kellner etwas zu. Bald stehen zwei dampfende Teller Suppe vor uns. Der Finne deutet auf seinen Ellenbogen und macht mit dem Zeigefinger kreisende Bewegungen um sein Ohr. Also tauche ich den Ellenbogen in die Suppe und lasse ihn kreisen. Alle Finnen im Speisewagen lachen.
(Dieser Text wurde von Heinz Pralinski aus dem Althochdeutschen übersetzt)
Psychedelic Furs - Love My Way. https://www.youtube.com/watch?v=Zz1XaRYvRiY

Kommentare:

  1. Deine "Traumprotokolle" gefallen mir einfach besser als der trostlose Carver-Realismus von soeben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonetti Empty Promises LTd. funktioniert wie eine Metzgerei. Hier kommt alles in die Wurst. Morgen geht es um das Glück - speziell in Ingelheim ;o)))

      Löschen
  2. Jetzt weiß ich, warum ich mich bei den Lieferungen dieser Gesellschaft mit beschränkter Haftung immer so lebendig fühle.
    Passiert sonst bei zeitgnössischem Literaturausstoß eher weniger.

    AntwortenLöschen