Mittwoch, 4. Mai 2016

Detox-Tour

Das Trinken, das soll man nicht lassen,
Das Trinken regiert doch die Welt,
Man soll auch den Menschen nicht hassen,
Der stets eine Lage bestellt.
Ob Bier oder Wein, ob Champagner,
Nur lasst uns beim Trinken nicht prahlen,'
Es trank den Champagner schon mancher,
Und konnt ihn nachher nicht bezahlen.

Trink, trink, Brüderlein trink,
Laß doch die Sorgen zu Haus!
Trink, trink, Brüderlein trink,
Zieh doch die Stirn nicht so kraus,
Meide den Kummer und meide den Schmerz,
Dann ist das Leben ein Scherz!

Der Moses, der hat, gar nicht übel,
Ein elftes Gebot noch erdacht,
Das steht aber nicht in der Bibel,
Und hat so viel Freude gemacht.
Man hat es uns unterschlagen,
Weil Trinken und Saufen es preist.
Ich aber, ich will es euch sagen,
Ja, wisst ihr denn auch wie es heißt?

Trink, trink, Brüderlein trink …

Info:
Von Vatertag bis Muttertag findet eine viertägige Prüfung fränkischer Biergärten durch die gastronomischen Inspektoren Andy Bonetti und Johnny Malta statt. Die Expeditionsleitung hat ihren Sitz im Grand Hotel Waischenfeld.
A Flock of Seagulls – Walking in the Garden. https://www.youtube.com/watch?v=qUWxsLUlK2s

Kommentare:

  1. Hab ich was verpasst und der Mai ist der gesetzliche "(zeritweise)literarisch schreibenende Blogger dichten"-Monat? Wenn ich mein eigenes mitzähle ist deinens schon der dritte Blog in drei oder vier Tagen, wo ein Gedichtb erscheint und sonst nicht gedichtet wird?! Gute Auazeit!

    AntwortenLöschen