Montag, 25. April 2016

1. Mai in Kreuzberg – Wichtige Meldung – Bitte liken und teilen!

Der anarchistische Zentralrat der interventionistischen Tierbefreier / Stoppt Laktose! hat nach einer kontroversen Debatte einstimmig beschlossen, dass seine beiden Mitglieder wegen der unüberbrückbaren Differenzen mit der Gruppe „Antifantastische PogoLINX / unbewaffneter Widerstand gegen Gluten im Duplo“ und den „Hertha-Ultras für Transgender-Toiletten“ nicht an der revolutionären 1. Mai-Demo in Kreuzberg teilnehmen.

Kommentare:

  1. Als Veganer protestiere ich gegen die Gänsefüßchen im Text.

    AntwortenLöschen
  2. Herthas laktosefreie transgender Titten mit Duplo befreien? Toi. Toi. Toi.

    AntwortenLöschen
  3. Wir saßen im Kloster und hatten 205 leere Becksflaschen und die Bullen hatten ihre Überstunden........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Kloster habe ich auch immer gerne mit einem Literaturexperten aus der Manteuffelstraße gesessen, Elke verteilt Wassergläser mit Whisky für fünf Mark und Sven Regener hockt am selben Tresen ...

      Löschen