Mittwoch, 3. Februar 2016

Die Befreier kommen

„Die Tafeln vom Sinai haben ihre Gültigkeit verloren. Das Gewissen ist eine jüdische Erfindung. Es ist wie die Beschneidung eine Verstümmelung des menschlichen Wesens (…) Die Vorsehung hat mich zum größten Befreier der Menschheit vorbestimmt. Ich befreie den Menschen von dem Zwange eines Selbstzweck gewordenen Geistes, von der schmutzigen und erniedrigenden Selbstpeinigung einer Gewissen und Moral genannten Chimäre und von den Ansprüchen einer Freiheit und persönlichen Selbständigkeit, denen immer nur ganz wenige gewachsen sein können.“ (Adolf Hitler, zitiert nach Herrmann Rauschning: Gespräche mit Hitler, Europa Verlag, Zürich – Wien – New York 1940)
Um die aktuelle Befreiung von unserem Gewissen liefern sich gerade CSU, SPD, NPD und AfD ein Wettrennen – und auch die Merkel-CDU, die Grünen und die Linken wollen dabei nicht fehlen. Wir müssen nicht gespannt sein, wer gewinnt. Und auch in anderen europäischen Ländern wie in Frankreich, Polen, Ungarn und den skandinavischen Ländern sind die Rechten auf dem Vormarsch. Aus der Geschichte haben wir gelernt, dass dieser Zug nur langsam ins Rollen kommt. Wenn er aber erst einmal Fahrt aufgenommen hat, ist sein Bremsweg auch sehr lang.

Kommentare:

  1. Wass schlaogen Sie vorrr ?
    Sollen Wirr zom Angriff öbergehen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andy Bonetti trägt das Ritterkreuz mit Schwertern und Eichenlaub für seine Verdienste um den deutschen Bahnhofsbuchhandel. Schlage vor, Sie bewaffnen sich mit mehreren Bänden "Risco Tanner und die Mauer des Schweigens" (erscheint nächsten Montag).

      Löschen
  2. Nee, mal ernsthaft, in der letzten Trinksession sagte ein Typ, der normalerweise nicht für weitblickende Kommentare bekannt ist:
    "Irgendwer möchte, daß Wir Deutschen wieder Nazis werden."
    Es kommt mir auch so vor, als ob die Leute, um mal "Wir" zu vermeiden, in eine bestimmte Richtung geschubst werden.
    Na, geht schon, Ihr kennt doch den Weg.
    Macht schon.
    Iss doch ganz einfach........
    Mir fehlt aber die Phantasie, oder die Übersicht, wer dadurch einen Vorteil hätte.
    Gut, der militärisch industrielle Komplex, z.B.
    Oder die Nazis selbst.
    Ach es sind so viele, die davon profitieren würde.
    Bin ich naiv ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neue Kriege braucht das Land. Ersetze mal "das Land" durch "neoliberal geführte Staaten", als Nato und EU Länder.
      Du kannst auch weiter denken und einfach mal Asset-Management-Unternehmen, wie Black Rock, oder "Heuschrecken wie "KKR" einsetzen. Denen gehört die Welt wirklich, na ja, noch nicht die ganze, aber daran arbeiten sie.
      Und es braucht willige Kombattanten, willige Unterstützer und "Ja-Brüller", das ist mit Linken nicht zu machen, mit rechten Dumpfbacken geht das ausgezeichnet. Und Deutschland hatte schon immer die besten Soldaten, sie sind ein bißchen aus der Übung gekommen, aber sowas verlernt man nicht, ist wie Radfahren.

      Löschen
  3. Na Na, ich kenne auch genügend linke Dumpfbacken.
    Um nicht zu sagen massig.
    Es ist genau so einfach, unreflektiert irgendwelche linken Parolen zu blöken.
    Nein, die wenigsten sind wirklich umfassend Informiert, weise, besonnen, intelligent genug und integer, um mir die Welt erklären zu dürfen.
    Es gibt erschreckend wenig derartige Leute ! Gell ?
    Und die besten Soldaten haben derzeit die Amis.
    Aber das sind ja auch nur ausgewanderte Kelten und Germanen.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm,....und der Herrenmensch, den Hitler auf den Prüfstand der Staatsmoral stellte,hat den Mores, die man ihn gelehrt hatte, nicht genügt?

    Und wo heute alle hinterherlaufen, das soll keine Moral sein?

    Sind wir hier in einem Oberseminar der Ethik?

    AntwortenLöschen