Dienstag, 10. Februar 2015

Iwan trifft Ali

Russlands Präsident Putin ist auf Staatsbesuch in Ägypten. Und was bringt er dem ägyptischen Präsidenten Sisi mit? Eine Kalaschnikow. Und es ist kein Witz, obwohl am Rhein schon die Narren das Zepter schwingen. Der Iwan. Trifft den Moslem. Und bringt eine fette Knarre mit. Wer braucht noch die BILD?
Übrigens: Putin arbeitet gerne nachts und steht erst gegen Mittag auf. Wie Hitler. Er ist Vegetarier. Wie Hitler. Er trinkt keinen Alkohol. Wie Hitler. Er verprasst das Geld für Olympia-Bauprojekte, mit denen er in der Weltöffentlichkeit seine Macht inszeniert. Wie Hitler. Er mag seine Hauptstadt nicht und hält sich gerne in seinen Palästen auf. Wie Hitler. Er ist verrückt nach Zeremonien und pompösen Veranstaltungen. Wie Hitler. Er hat einen Hund, aber keine Ehefrau. Wie Hitler. Er ist nicht in Deutschland geboren, spricht aber fließend Deutsch, weil er einige Jahre dort gelebt hat. Wie Hitler. Er benutzt kein Internet. Wie Hitler. Noch Fragen?
Was machen die mit den vielen Kalaschnikows? Eine Großoffensive. Ich sage nur: Zangenbewegung. Der Iwan wird im Frühling von Osten auf Berlin vorrücken, der Moslem von Süden auf Wien. Zum Glück lebe ich in Schweppenhausen.

Kommentare: