Samstag, 31. Januar 2015

Richard von Weizsäcker

Heute ist der ehemalige Bundespräsident im Alter von 94 Jahren gestorben. Mit seiner Rede zum 40. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai 1985 hat er mehr Spuren hinterlassen als viele Akteure der Berliner Republik. Er war ein Konservativer, aber seine Rede wirkt heute, als hätte sie ein linksalternativer Student gehalten:
Quelle: Süddeutsche Zeitung
Wussten Sie, dass Richard von Weizsäcker vor seiner politischen Laufbahn in meiner Heimatstadt Ingelheim gearbeitet hat? Im selben Unternehmen wie mein Vater? Die beiden waren damals befreundet und mein Vater war immer sehr stolz darauf, wenn er an Weihnachten eine persönliche Karte von ihm aus dem Bundespräsidialamt bekommen hat. Können Sie sich vorstellen, dass dieser Mann mich als Baby auf seinem Arm getragen hat?

1 Kommentar: