Mittwoch, 16. Juli 2014

Ein Tag im Leben von Andy Bonetti

9:00: Der Schriftsteller wird von seinem Kammerdiener durch sanfte Harfenklänge geweckt. Der Meister diktiert ihm sogleich die Träume, an die er sich noch erinnern kann.
9:15: Bonetti wird angekleidet und bekommt die Zähne geputzt.
9:30: Erstes Frühstück auf der Ostterrasse seines Anwesens. Tee, Orangensaft, Crepes, Melonenschiffchen und ein Kinder-Überraschungsei.
10:00: Anruf des Verlegers, um das Herbstprogramm des Verlags durchzusprechen.
10:30: Zweites Frühstück auf der Südterrasse. Milchkaffee, Smoothie, Rühreier mit Käse und Tomaten, überbackene Auberginenscheiben, ausgewählte spanische und italienische Schinken, Sesambrötchen.
11:00: Arbeit am Schreibtisch. Absolute Stille im Haus. Der Meister grübelt und entwirft den Plan für einen fünfbändigen Epos mit dem Titel „Eine kurze Geschichte des Löffels“. Telefonisch erteilt er seinen Mitarbeitern die notwendigen Rechercheaufträge.
12:00: Die täglich stattfindende Pressekonferenz im großen Ballsaal der Villa Bonetti.
12:30: Exklusiv-Interview mit CNN zur Zukunft der Literatur im Internetzeitalter.
13:00: Mittagessen mit dem französischen Präsidenten. Erörterung der deutsch-französischen Beziehungen. Der Präsident schreibt eifrig mit. Menüfolge: Lachspraline in Blätterteig, Soupe Gratinée à L’Oignon, gegrillte Gambas, geschmorte Ochsenbäckchen an Rosmarinpolenta, diverse Käsesorten und ein Kinder-Überraschungsei. Ausgewählte Rot- und Weißweine aus der Region.
14:00: Nickerchen.
14:30: Günter Grass ruft an, um sich von Bonetti ein paar Tipps und Anregungen für sein neues Buch geben zu lassen.
15:00: Autogrammstunde im Lion’s Club Bad Nauheim.
16:00: Flug mit dem Privatjet nach Berlin.
17:00: Rede vor dem Bundestag zur Lage der Nation.
18:30: Zwangloser Staatsempfang im Bundeskanzleramt und Verleihung des großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern und Schulterband.
20:00: Lesung in der Volksbühne. ARD und ZDF übertragen live.
22:00: Essen mit dem Regierenden Bürgermeister und ausgewählten Honoratioren der Hauptstadt im Borchardt. Menüfolge: Schnitzel mit Kartoffelsalat, dazu abwechselnd Bier und Schnaps.
23:30: Absacker in der Royal Suite des Hotels Adlon. Anruf des US-Präsidenten, der sich für den NSA-Zugriff auf Bonettis Computer entschuldigt, aber er habe nicht warten können, bis das neue Buch („Nelken der Macht“) im Herbst erscheint. Cocktails: Zombie, Long Island Iced Tea.
0:30: Bonetti sieht noch ein wenig SpongeBob im Fernsehen und schläft ein. Morgen ist ein wieder ein wichtiger Tag mit vielen Terminen.
Run DMC vs. Jason Nevins – It’s Like That. http://www.youtube.com/watch?v=l5qfSUaQPIA

Kommentare:

  1. Da werd ich gleich mal meinem NSA-Verbindungsmann die Leviten lesen. Er meinte, das neue Buch wird "Melken der Nacht" heissen. Unfähig, diese Leute...

    PS. Wenn Grass anruft, ist es an der Zeit für eine neue Telefonnummer, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Andy Bonetti würde auch gerne mal wieder seine heißgeliebte Kalbshaxe Florida in Ruhe essen. Aber so ist das eben, wenn man prominent ist. "Nu lassen sie das Kind doch mal nach vorne."

    http://www.youtube.com/watch?v=oqJCEYS9WdI

    AntwortenLöschen