Donnerstag, 19. September 2013

Eine kleine Erzählung

In diesem Monat habe ich ein weiteres Buch veröffentlicht. „Rheinkind“ ist die Geschichte eines vierzehnjährigen Jungen, der in einer rheinhessischen Kleinstadt aufwächst. Es ist eine Zeit, in der es weder Internet noch Smartphones gibt. Das Leben spielt sich 1979 auf der Straße, auf dem Schulhof und in den Ferien bei den Großeltern ab. Dort zieht ein fremder Mann in die Nachbarschaft, mit dem sich der Junge anfreundet. Er ahnt nicht, wie schnell er in eine spannende Kriminalgeschichte hineingezogen wird.
„Rheinkind“ kann unter der Internationalen Standard Buch Nummer 9783732261888 bestellt werden und ist auch als e-book erhältlich.