Freitag, 7. September 2012

Leserzuschriften zur spätrumänischen Lyrik

Woher kommt denn Osmodeo? / Fragt Günter Sack aus Gütersloh / Am Stadtrand ist er aufgewachsen / In einem Ort in Niedersachsen
Wie hieß der Branntwein, Seher, sprich! / Was trank denn der Osmoderich? / Es war ein Whisky, edle Zecher / Grad’ jetzt steht er in meinem Becher
Hat er im Zweikampf Recht gebrochen? / Und übel aus dem Mund gerochen? / Hat er wie wir von Alters her / Mit seinen Eltern Schriftverkehr?
Kennt er die Sitten und Gebräuche? / Das Maß für Schuhe und für Schläuche? / Das fragt zu Recht aus Dortmund-West / Familie Schulz und Doktor Best
Und schließlich, das will jeder wissen / Osmodeo, du süßes Kissen / Wer bist du und was sagt dein Namen / "Ich bin der Zorn – Jetzt’ leck mich – Amen!"
In Borneo, vermutet weise, / ein Krimikenner still und leise / begann es krass / was folgt ist Hass / Er macht sich auf die Reise

1 Kommentar:

  1. um es mit Heinz Erhardt zu sagen:

    Noch´n Gedicht

    AntwortenLöschen